Sachbearbeiter (w/m/d) Gehaltsabrechnung und Buchhaltung

  • Über uns
    Unsere Vision ist es, dass ideologisch gefährdete Menschen und extremistisch motivierte Gewalttäter durch Deradikalisierungsarbeit ihr Verhalten ändern, ein eigenverantwortliches Leben führen und Teil des demokratischen Gemeinwesens werden, um so Extremismus jeder Art vorzubeugen. Violence Prevention Network setzt sich dafür ein, dass Menschen Instrumente und Ressourcen zur Verfügung bekommen, um ihre bisherigen Verhaltensmuster zu reflektieren und zu überwinden. Sie sollen befähigt werden ein Leben zu führen, in dessen Verlauf sie weder sich selbst noch andere schädigen.

    Ab sofort bieten wir zur Unterstützung unseres Teams eine befristete Stelle als:

    Sachbearbeiter (m/w/d): Gehaltsabrechnung und Buchhaltung
    TVöD EG 9, 39 Stunden/Woche, Teilzeit möglich, Arbeitsort: Berlin

    Aufgaben
    - Betriebliche Berechnung und Abwicklung von Lohn- und Gehalt
    - Unterstützung der Geschäftsführung, Verwaltungs- und Projektleitung bzw. des Projektcontrollings bei der Steuerung der Projektfinanzen hinsichtlich der Löhne und Gehälter
    - Kommunikation mit Finanzamt, Sozialversicherungsträgern und MitarbeiterInnen
    - Budgetierung und Kalkulation von Löhnen und Gehältern nach TVöD, TV-L und TV-H
    - Umgang mit Abrechnungstools
    - Organisation und Bürotätigkeiten

    Anforderungen
    - Qualifikation und Erfahrungen in Bu?roberufen (z. B. Lohnbuchaltung)
    - Erfahrungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
    - Softwarekenntnisse (gute Kenntnisse in Lexware und sehr sichere Kenntnisse in Excel)
    - Kenntnisse in der Nutzung moderner Kommunikationsmittel
    - Freundlichkeit und Teamfähigkeit
    - Organisationsfähigkeit
    - Engagement

    Wir bieten
    - Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
    - Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    - Ein freundliches Team
    - Mitwirkung in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld
    - Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision
    - Ein multiprofessionelles Team
    Und: den Spirit einer NGO (free Drinks & Snacks, Team-Events etc.)

    Überzeugt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, inkl. Lebenslauf, per Email an bewerbung[at]violence-prevention-network.de, mit Nennung der Referenznummer V005 im Betreff.

    Bitte in der Bewerbung auf Tea after Twelve verweisen.

    Job-Info
    Employer:
    Violence Prevention Network e.V.
    Alt-Moabit 73
    10555 Berlin

    http://www.violence-prevention-network.de/

    Deadline:
    28.02.2019

Write new comment

Comments (0)
No comments found!